Corona
Drucker

Corona-Schutzimpfungen

Informationen für Ärztinnen und Ärzte im Zusammenhang mit den Corona-Schutzimpfungen

Zuständigkeit im Corona-Impfmanagement

Die Ärztekammer Berlin ist von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gebeten worden, bestimmte Gruppen von Kammermitgliedern sowie ggf. zugeordnetes Assistenzpersonal mit Codes für die Buchung von Impfterminen auszustatten. Wir kommen dem nach und bitten Sie um Beachtung der nachfolgenden Informationen.

Sie sind in privatärztlicher Niederlassung, als Gutachterin/Gutachter, Betriebsmedizinerin/Betriebsmediziner oder Honorarärztin/Honorararzt tätig?

Sofern Sie bei uns aktuell mit einer der vorgenannten Tätigkeiten gemeldet sind, haben Sie bereits ein sogenanntes Startanschreiben erhalten, mit dem Sie in einem Portal der Ärztekammer Berlin die für die Versendung der Codes erforderlichen Angaben vornehmen können. Zur Aussendung der Startschreiben im Einzelnen:

  • an Ärztinnen und Ärzte in privatärztlicher Niederlassung: seit 11.03.2021
  • an Gutachterinnen und Gutachter: seit 16.03.2021
  • an Betriebsmedizinerinnen und -mediziner sowie Ärztinnen und Ärzte, die in arbeitsmedizinischen Diensten tätig sind: seit 18.03.2021
  • an Honorarärztinnen und -ärzte: seit 19.03.2021.

In Fällen nicht aktueller Meldedaten kann die Aussendung von Startschreiben nur erfolgen, nachdem die Korrektur der Daten in der Ärztekammer Berlin schriftlich angezeigt worden ist.

Die Termin-Buchungs-Codes werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs der Anforderungsmeldungen ausgesendet. Die Aussendung hat am 18.03.2021 begonnen. Eine persönliche Abholung der Termin-Buchungs-Codes oder eine Versendung per E-Mail oder Fax ist leider nicht möglich.

Verzögerungen bei der Aussendung der Termin-Buchungs-Codes können sich u. a. in folgenden Fällen ergeben: Verzögerung des Postlaufes, Adressänderung nach Erhalt des Startanschreibens, fehlerhafte Angabe von Registriernummern, uneindeutige Angaben. Wenn und soweit, insbesondere in Bezug auf zugeordnetes Personal, Tätigkeiten angegeben worden sind, die nach den Vorgaben der Impfverordnung keinen Anspruch auf Impfung auslösen, werden keine Termin-Buchungs-Codes ausgesendet.

Sollten Sie oder Ihr Assistenzpersonal auch fünf Werktage nach Antragstellung keine Termin-Buchungs-Codes erhalten haben, senden Sie Ihre Anfrage bitte an: Ärztekammer Berlin, Abteilung 3 – Impfung, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin, E-Mail: Impfung@aekb.de.

Sie sind in einer ambulanten Rehabilitationseinrichtung oder suchttherapeutischen Einrichtung, einem Pflegeheim, einem Hospiz oder einem privaten Notdienst tätig?

Ärztinnen und Ärzte, die in

  • ambulanten Rehabilitationseinrichtungen
  • ambulanten suchttherapeutischen Einrichtungen
  • Pflegeheimen oder Hospizen
  • privaten Notdiensten

tätig sind, können über diesen Link ihren Antrag auf Zusendung von Termin-Buchungs-Codes stellen. Sie erhalten dann zunächst nur Ihren persönlichen Code sowie einen Link zu einem Portal der Ärztekammer Berlin, in dem Sie die erforderlichen Angaben für ggf. zugeordnetes Assistenzpersonal vornehmen können. Sie können uns die Angaben auch postalisch zukommen lassen.

Sie gehören zu keiner der vorgenannten Gruppen, haben aber unmittelbaren Patientenkontakt und noch keinen Termin-Buchungs-Code erhalten?

Die Einbeziehung weiterer Ärztinnen und Ärzte in die Vergabe von Termin-Buchungs-Codes durch die Ärztekammer Berlin bedarf der Abstimmung mit der Senatsverwaltung. Um diese Abstimmung herbeiführen und die Impfberechtigung nach der Impfverordnung prüfen zu können, benötigen wir Angaben zu Ihrer Person sowie zu der von Ihnen ausgeübten Tätigkeit.

Bitte senden Sie Ihre Angaben an: Ärztekammer Berlin, Abteilung 3 – Impfung, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin, E-Mail: Impfung@aekb.de.

Ausstattung der Berliner Krankenhäuser und Kliniken mit Termin-Buchungs-Codes

Die Berliner Krankenhäuser und Kliniken werden durch den Stab stationäre Versorgung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung mit Impfcodes versorgt.

Nicht (mehr) ärztlich tätige Kammermitglieder

Kammermitgliedern, die nicht (mehr) ärztlich tätig sind, darf die Ärztekammer Berlin derzeit leider keine Termin-Buchungs-Codes zukommen lassen.

Seit dem 12. März 2021 ist für unsere Kammermitglieder werktäglich von 10 bis 12 Uhr unter der Nummer 030 408 06 - 25 33 eine Hotline geschaltet.

Orientierungshilfe zu betreuungsrechtlichen Fragen

Der interdisziplinäre Fachverband für das Betreuungswesen BGT e. V. hat eine Orientierungshilfe zu betreuungsrechtlichen Fragen der Corona-Impfungen veröffentlicht.

Interessierte finden diese auf der Website des interdisziplinären Fachverbandes unter nachfolgendem Link:

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

© 2021 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de