Unser Arztportal
Drucker

Beiträge & Gebühren: Ärztekammer Berlin verlängert Zahlungsfrist

Aktuelle Informationen zu fälligen Gebühren- und Beitragsforderungen der Ärztekammer Berlin

Die gegenwärtige Situation fordert Kliniken, Praxen, Institute und Labore in besonderem Maße heraus. Sie bringt kreative Lösungen hervor, wird aber möglicherweise bei nicht wenigen Berliner Ärztinnen und Ärzten auch zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten führen.

Der Vorstand hat daher beschlossen, dass die Verwaltung fällige Gebühren- und Beitragsforderungen der Ärztekammer Berlin zunächst bis zum 30. Juni 2020 nicht zur Zahlung anmahnt. Damit die Mitglieder der Ärztekammer hierfür Sicherheit haben, wird das auf den Gebühren- und Beitragsbescheiden vermerkt.

Wenn Berliner Ärztinnen und Ärzte ihren Kammerbeitrag oder eine Gebühr nicht bezahlen können, wird das bis zum 30. Juni keine Konsequenzen haben. Andererseits ist es gut und hilfreich, wenn Kolleginnen und Kollegen, die dazu in der Lage sind, ihren Zahlungspflichten wie gewohnt nachkommen.

Mit diesem Vorgehen will die Ärztekammer Berlin ihren Mitgliedern in der angespannten Situation helfen, ihren finanziellen Arbeitsrahmen zumindest ein wenig zu verbessern. Die Ärztekammer wird darüber hinaus die kurz- und mittelfristigen wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf die Ärzteschaft in Berlin beobachten.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Mitgliederportal

Login

Login für Mitglieder
der Ärztekammer Berlin

Hier: Fortbildungs-
punktekonto

Beantragung Fortbildungsveranstaltungen

cme

CME Anerkennung

Anerkennung
ärztlicher Fortbildungsmaßnahmen

Login 
Heilberufekammergesetz

Neues Berliner Heilberufekammergesetz 
ab 30. 11. 2018
       


... Infos finden Sie hier

Interventionsprogramm

Informationen zum Interventionsprogramm für Mitglieder der Ärztekammer Berlin mit problematischen Substanzkonsum ... 

... finden Sie hier
BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de