Unser Arztportal
Drucker

Fragen & Antworten

Antworten auf die häufigsten Fragen zu den Themen Mitgliedschaft und Beiträge finden Sie hier.


Studium und Berufsbeginn

Wann muss ich mich in der Ärztekammer anmelden?

Sie müssen sich nach Erlangung der ärztlichen Approbation bei der zuständigen Ärztekammer anmelden.

Wo kann ich meine Approbation/Berufserlaubnis beantragen?

Sie müssen Ihren Antrag auf Erteilung der Approbation als Arzt/Ärztin bei der Behörde des Landes stellen werden, in dem Sie den Dritten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung bestanden haben (§ 35 der Approbationsordnung für Ärzte). Wenn dies im Land Berlin geschehen ist, ist für die Bearbeitung Ihres Approbationsantrags das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin zuständig. Das Landesamt hält auf seiner Internetseite Informationen zur Erteilung der Approbation als Ärztin/Arzt vor. Hier können Sie nachlesen können, welche Unterlagen Sie benötigen und wann Sie diese frühestens einreichen können.

Muss ich als Kammermitglied in jedem Fall Beiträge zahlen?

Als Kammermitglied sind Sie verpflichtet, eine Veranlagungserklärung abzugeben, Informationen zu Ihrer Beitragsverpflichtung finden Sie in unserer Rubrik Mitgliedsbeitrag.

Wozu brauche ich einen Arztausweis, und ist es Pflicht, ihn zu besitzen?

Die Ärztekammer Berlin stellt Ihnen auf Wunsch einen Arztausweis aus. Sie sind als Ärztin oder Arzt aber nicht verpflichtet, einen Arztausweis zu besitzen.


Umzug und Wohnort

Ich ziehe um in ein anderes Bundesland. Muss ich mich in der Ärztekammer Berlin abmelden und in der neuen Kammer anmelden oder kann ich das alles bei der neuen Ärztekammer erledigen?

Sie müssen sich bei Umzug sowohl in der Ärztekammer Berlin abmelden als auch in der neuen Landesärztekammer wieder anmelden.


Ich bin nach Berlin zugezogen. Was muss ich nun tun?

Sie können den Zuzug ins Kammergebiet persönlich, telefonisch oder online mitteilen. Beachten Sie hierbei auch unsere Hinweise unter Anmeldung in der Rubrik Neumitgliedschaft.


Mein Umzug in ein anderes Bundesland steht bevor: Darf ich freiwilliges Mitglied bei der Ärztekammer Berlin bleiben?

Das Berliner Kammergesetz sieht eine freiwillige Mitgliedschaft in der Ärztekammer Berlin nicht vor. Sie werden in dem Bundesland Mitglied der Ärztekammer, in dem Sie ärztlich tätig sind oder, falls Sie nicht ärztlich tätig sind, wohnen.


Ich arbeite jetzt in Brandenburg und wohne weiter in Berlin, wo muss ich mich anmelden?

Maßgeblich ist der Ort der ärztlichen Tätigkeit, das heißt: wer in Brandenburg arbeitet, muss sich bei der Landesärztekammer Brandenburg melden. Wenn Sie jedoch nicht ärztlich tätig sind, ist der Wohnsitz ausschlaggebend. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Abteilung Kammermitgliedschaft/Berufsbildung/EU- und Kammerrecht geben Ihnen dazu gern weitere Hinweise.

Ich bilde mich in Berlin fort und wohne in Brandenburg, kann ich in Berlin Kammermitglied werden?

Die Mitgliedschaft in der Ärztekammer Berlin setzt voraus, dass Sie in Berlin ärztlich tätig sind oder wohnen, falls Sie nicht ärztlich tätig sind. Alle in Berlin erworbenen Fortbildungspunkte sind in jedem anderen Bundesland gültig. Weitere Hinweise zu Zertifizierung/Punktekonten entnehmen Sie der Rubrik Fortbildung.


Ausland

Ich werde im Ausland arbeiten. Kann ich Mitglied der Ärztekammer Berlin bleiben?

Bitte teilen Sie uns schriftlich mit, ab wann Sie im Ausland arbeiten. Nach dem Berliner Kammergesetz bleiben Sie Mitglied der Ärztekammer Berlin, sofern Sie einen Wohnsitz in Berlin haben. Bitte wenden Sie sich an Ihre/n Ansprechpartner/-in der Abteilung Kammermitgliedschaft/Berufsbildung/EU- und Kammerrecht. Lesen Sie hierzu bitte auch die Informationen in unserer Rubrik Mitgliedsbeitrag.

Kann ich im Ausland auch das Deutsche Ärzteblatt und BERLINER ÄRZTE erhalten?

Die Zeitschriften werden über die Ärztekammer Berlin nicht ins Ausland verschickt. Sie können jedoch die Zeitschriften beim Verlag abonnieren und bezahlen.

Abonnements erhalten Sie hier:

Ich komme aus dem Ausland nach Berlin zurück. Muss ich mich sofort bei der Ärztekammer Berlin anmelden?

Wenn Sie aus dem Ausland nach Berlin zurückkehren, müssen sich bei der Ärztekammer anmelden, in deren Bereich Sie ärztlich tätig werden, bzw. in deren Bereich Sie Ihren Wohnsitz aufnehmen, sofern Sie keine ärztliche Tätigkeit ausüben. Lesen Sie hierzu bitte auch in unserer Rubrik Neumitgliedschaft.

Muss ich mich als ausländischer Arzt/ausländische Ärztin bei der Ärztekammer Berlin anmelden?

Sobald Sie eine Berufserlaubnis oder Approbation vom Landesamt für Gesundheit und Soziales erhalten haben, melden Sie sich bitte in der Ärztekammer Berlin an. Lesen Sie hierzu auch unsere Rubrik Neumitgliedschaft.

Wenn Sie als Erbringer von Dienstleistungen im Sinne des EG-Vertrages nur vorübergehend und gelegentlich in Berlin ärztlich tätig sind, so ist die Tätigkeit beim Landesamt für Gesundheit und Soziales  (LaGeSo) anzuzeigen.
Gemäß § 2 Abs. 2 Berliner Kammergesetz werden Sie jedoch nicht Mitglied der Ärztekammer Berlin.
Zur Sicherstellung der gesetzlichen Aufgaben der Ärztekammer Berlin werden die erforderlichen Daten zu Ihrer Person und Tätigkeit vom LaGeSo  an die Ärztekammer Berlin übermittelt (§ 14 Abs. 5 Nr. 2 Berliner Kammergesetz).

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Ihre Ansprechpartner
Jobbörse
Ihre Ansprechpartner...
... finden Sie hier
Online-Formulare
Formulare zur An-, Um- und Abmeldung sowie zur Änderung der Meldedaten sowie zur Bestellung von Fortbildungsbarcodeetiketten online ...
... finden Sie hier!
Mitgliederportal

Login

Login für Mitglieder
der Ärztekammer Berlin
Beantragung Fortbildungsveranstaltungen

cme

CME Anerkennung

Anerkennung
ärztlicher Fortbildungsmaßnahmen

Login 
Datenschutzrecht

Neues Berliner Heilberufekammergesetz 
ab 30. 11. 2018
       


... Infos finden Sie hier

Interventionsprogramm

Informationen zum Interventionsprogramm für Mitglieder der Ärztekammer Berlin mit problematischen Substanzkonsum ... 

... finden Sie hier
BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de