Unser Arztportal
Drucker

Transplantationsbeauftragter Arzt nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

Das 2012 in Kraft getretene Transplantationsgesetz (TPG) sieht vor, dass Entnahmekrankenhäuser mindestens einen Transplantationsbeauftragten (TxB) mit entsprechender fachlicher Qualifikation bestellen. Nachdem die im Gesetz vorgesehenen landesrechtlichen Verordnungen, insbesondere zur Qualifikation und Stellung des TxB in Brandenburg und in Berlin, im Juni bzw. November 2016 in Kraft getreten sind, freuen wir uns, die entsprechende curriculare Fortbildung nun zum zweiten Mal in einer Kooperation zwischen der Ärztekammer Berlin, der Landesärztekammer Brandenburg und der Deutschen Stiftung Organ-transplantation anbieten zu können.
Um den Willen von Patienten am Lebensende bezüglich einer eventuellen Organspende umsetzen zu können, muss jeder mögliche Organspender im Krankenhaus erkannt werden. Der oder die Transplantationsbeauftragte ist Ansprechperson für das ärztliche und pflegerische Personal in allen Belangen der Organ- und Gewebespende. Im gesamten Prozess stellen sie eine qualitativ hochwertige Betreuung der Angehörigen und der beteiligten professionellen Teams unabhängig von der Entscheidung sicher.
Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben müssen besondere medizinische, administrative und organisatorische Fertigkeiten ausgebildet und Kenntnisse zur Qualitätssicherung, Kommunikation sowie zu begleitenden juristischen und ethischen Themenbereichen vermittelt werden. Ziel der Fortbildungsmaßnahme ist es, Voraussetzungen zur Erlangung der Fachkompetenz „ärztlicher Transplantationsbeauftragter“ zu schaffen.
Nach erfolgreicher Teilnahme an allen Modulen der curricularen Fortbildung „Trans-plantationsbeauftragter Arzt“ sowie nach Begleitung einer Organspende inkl. Entnahme-Operation erhalten Mitglieder der Ärztekammer Berlin und der Landesärztekammer Brandenburg auf Antrag ein Zertifikat „Transplantationsbeauftragter Arzt“ gemäß Curriculum der Bundesärztekammer von ihrer jeweiligen Kammer.

Termin:

14.05.-17.06.2018
Selbstlernphase per E-Learning, Umfang: insg. 7 Unterrichtseinheiten à ca. 45 Min., d.h. etwa 5 ¼ Zeitstunden
30.05.2018 (Potsdam)
Modul 1: Feststellung des Todes / irrev. Hirnfunktionsausfalls (IHA)
Mittwoch 09:00 - 15:30 Uhr
18./19.06.2018 (Berlin)
Modul 2: Theoretische Fortbildung (Teil A des Curriculums „Transplantationsbeauftragter Arzt“) mit Ausnahme des Abschnitts zum IHA
Montag 09:00 - 17:30 Uhr und
Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
20. oder 22.06.2018 (Berlin)
Modul 3: Gesprächsführung / Angehörigengespräch (Teil B des Curriculums „Transplantationsbeauftragter Arzt“)
Mittwoch 09:00 - 16:15 Uhr
oder wahlweise
Freitag 09:00 - 16:15 Uhr
Zwischen dem 23.06. und dem 22.07.2018
Lernerfolgskontrolle (Abschlusstest) über die E-Learning-Plattform

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Johann Pratschke
Prof. Dr. med. Stephan Brandt
Prof. Dr. med.
Stephan Schreiber
Veranstaltungsorte: Landesärztekammer Brandenburg
Pappelallee 5
14469 Potsdam
sowie
Ärztekammer Berlin
Friedrichstraße 16
10969 Berlin
Teilnehmerentgelt: insgesamt 550 €
Fortbildungspunkte: insgesamt 40 Punkte
Informationen und Anmeldung: Anica Simon
Tel.: 030 / 408 06 - 12 08
E-Mail: a.simon@aekb.de
Programm: hier

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Mitgliederportal

Login

Login für Mitglieder
der Ärztekammer Berlin
Beantragung Fortbildungsveranstaltungen

cme

CME Anerkennung

Anerkennung
ärztlicher Fortbildungsmaßnahmen

Login 
Datenschutzrecht

Neues Datenschutzrecht ab dem 25. Mai 2018       

... Infos finden Sie hier

Interventionsprogramm

Informationen zum Interventionsprogramm für Mitglieder der Ärztekammer Berlin mit problematischen Substanzkonsum ... 

... finden Sie hier
BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
Fortbildungskalender

Kalender

Das aktuelle Fortbildungsangebot
Zum Veranstaltungskalender
Downloadbereich
Formulare, Anträge, Merkblätter ...
... finden Sie hier zum Download
Frequently asked questions (FAQs)
FAQ
Fragen & Antworten zur Ärztlichen Fortbildung
... finden Sie hier
Ihre Ansprechpartner
Jobbörse
Telefonische Auskunft zu Fragen rund um die Fortbildung...
... erhalten Sie hier!

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de