Unser Arztportal
Drucker

Einrichtungen, die weniger als 50 Erythrozytenkonzentrate/Jahr transfundieren

Für Einrichtungen der Krankenversorgung, in denen weniger als 50 Erythrozytenkonzentrate (EK) pro Jahr transfundiert werden, wurde in den Richtlinien eine Sonderregelung mit einem vereinfachten Qualitätssicherungssystem festgelegt.

Diese Regelung soll es ermöglichen, dass im Einzelfall - beispielsweise Hausärzten - die Betreuung anämischer Patienten bei vertretbarem Aufwand ermöglicht wird. Die Anwendung dieses vereinfachten QS-Systems ist aber besonderen Regelungen unterworfen. Nur Einrichtungen, die alle entsprechenden Bedingungen erfüllen, dürfen diese Vereinfachung nutzen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem folgenden Infoblatt. Neben diesem Infoblatt stellen wir Ihnen hier Muster-Erklärungen und Formulare zum Download zur Verfügung.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Mitgliederportal

Login

Login für Mitglieder
der Ärztekammer Berlin
Beantragung Fortbildungsveranstaltungen

cme

CME Anerkennung

Anerkennung
ärztlicher Fortbildungsmaßnahmen

Login 
Datenschutzrecht

Neues Berliner Heilberufekammergesetz 
ab 30. 11. 2018
       


... Infos finden Sie hier

Interventionsprogramm

Informationen zum Interventionsprogramm für Mitglieder der Ärztekammer Berlin mit problematischen Substanzkonsum ... 

... finden Sie hier
BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
Ihre Ansprechpartner
Jobbörse
Ihre Ansprechpartner zu Fragen der Qualitätssicherung...
... finden Sie hier!
Critical Incident Reporting Systeme
PiktogrammgCIRS
Ausführliche Informationen zum Netzwerk CIRS Berlin ...
...finden Sie hier!
Literaturtipp
Downloadbereich Transfusionsmedizin
Informationen, Formulare, Arbeitshilfen, Muster-Fortbildungen ... finden Sie hier zum Download

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de