Unser Arztportal
Drucker

Qualitätssicherung substitutionsgestützter Behandlung Opiatabhängiger

Die Kassenärztliche Vereinigung ist nach den "Richtlinien Methoden vertragsärztlicher Versorgung" (früher "BUB-Richtlinien") für die Qualitätssicherung der Behandlung zuständig. Einzelheiten über Qualitätsanforderungen und Beurteilungskriterien und zur Qualitätsprüfung im Einzelfall entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen der KV.

Bei Fragen zur substitutionsgestützten Behandlung, zur Vermittlung von zugelassenen Ärztinnen und Ärzten oder zur Kontaktaufnahme mit Drogenberatungsstellen können Sie sich an die Abteilung Qualitätssicherung der KV Berlin, Herrn von Blanc (Tel.: 030 31003439, E-Mail: andreas.vonblanc@kvberlin.de) wenden.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Mitgliederportal

Login

Login für Mitglieder
der Ärztekammer Berlin

Services: Fortbildungs-
punktekonto, Arztausweis, Anerkennung Weiterbildung etc.
Beantragung Fortbildungsveranstaltungen

cme

CME Anerkennung

Anerkennung
ärztlicher Fortbildungsmaßnahmen

Login 
Elektronischer Arztausweis

eArztausweis

Informationen zum elektronischen Arztausweis sowie zur Antragstellung

... finden Sie hier
Interventionsprogramm

Informationen zum Interventionsprogramm für Mitglieder der Ärztekammer Berlin mit problematischen Substanzkonsum ... 

... finden Sie hier
BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
Ihre Ansprechpartner
Jobbörse
Ihre Ansprechpartner zu Fragen der Qualitätssicherung...
... finden Sie hier!
Critical Incident Reporting Systeme
PiktogrammgCIRS
Ausführliche Informationen zum Netzwerk CIRS Berlin ...
...finden Sie hier!
Literaturtipp

© 2020 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de