Unser Arztportal
Drucker

Veranstaltungen zum Qualitätsmanagement

Veranstaltungen - Fortbildungen - Weiterbildungen - Seminare - Foren

Die Einzelheiten zu den im Folgenden genannten Kursen sowie die aktuellen Termine und Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu folgenden Veranstaltungen:


Kurs Qualitätsmanagement gemäß Curriculum "Ärztliches Qualitätsmanagement" der Bundesärztekammer

Bereits im Jahr 1996 bot die Ärztekammer Berlin erstmals einen Lehrgang "Qualitäts- und Veränderungsmanagement im Gesundheitswesen" an. Zu dieser Zeit gab es bundesweit erst wenige Lehrgänge und Kurse zum Thema Qualitätsmanagement und keinen, der in seinem Curriculum zusätzlich Elemente des Veränderungsmanagements enthielt. Auch die Tatsache, dass er sich inhaltlich nicht nur an die Ärzteschaft, sondern explizit auch an alle anderen im Gesundheitswesen tätigen Berufsgruppen wandte, war neu.

Mit der bundesweiten Einführung der Zusatzweiterbildung "Ärztliches Qualitätsmanagement" in die Weiterbildungsordnungwerden bundesweit in den Ärztekammern alle nach dem Curriculum der Bundesärztekammer absolvierten QM-Kurse als Basis für den Erhalt der Zusatzweiterbildung anerkannt.

Der Kurs "Ärztliches Qualitätsmanagement" der Ärztekammer Berlin wird seit 2006 in Kooperation mit der Charité durchgeführt. Er ist so angelegt, dass er berufsbegleitend absolviert werden kann. Wie schon in der Vergangenheit wendet sich der Kurs nicht nur an Ärztinnen und Ärzte. Die interprofessionelle Zusammensetzung der Teilnehmer ist eines der Qualitätsmerkmale des Kurses. Die Kosten für den Kurs sind mit 3.750 EUR bundesweit im unteren Bereich angesiedelt. Die Inhalte der ersten Woche zu Grundlagen des Qualitätsmanagements können die Teilnehmer in Form eines Selbststudiums zu Hause absolvieren, entsprechende Unterlagen werden von der Ärztekammer Berlin zu Verfügung gestellt. Danach folgen drei intensive Präsenzwochen, in deren Verlauf neben interessanten Inhalten, innovativen Lernformen und kompetenten, praxisbewährten Referenten auch der "Neue" wieder einige "Spezialitäten" vorzuweisen hat. So beinhaltet der Berliner Kurs z. B. ein EFQM Assessoren Training.


QM Basiskurs für Einsteiger

Der Kurs vermittelt einen Einstieg in die Denk- und Arbeitsweisen des Qualitätsmanagements. Er zeigt, wie sich mit Qualitätsmanagement die Arbeit positiv gestalten lässt, wie QM-Projekte geplant und durchgeführt werden können. Vertreter aus Klinik und Praxis stellen ihre Projekte vor, von den Anfängen bis zur Umsetzung und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Der Kurs wendet sich an Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal in Kliniken sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Praxen.


Qualifizierung für Transfusionsbeauftragte und Transfusionsverantwortliche - 16 Stunden Kurs

Jedes Jahr, immer im Herbst findet an der Ärztekammer Berlin der 8 bzw. 16 Stunden umfassende Kurs zur Qualifizierung für Transfusionsbeauftragte und Transfusionsverantwortliche statt. Diese Fortbildung führt die Ärztekammer Berlin in Kooperation mit der Charité und dem Blutspendedienst des DRK durch.
Informationen rund um Kurs und Anmeldung erhalten Sie beim DRK Blutspendedienst, Ansprechpartnerin: Frau Heike Daehne-Noack. (E-Mail: h.daehne-noack@blutspende.de)


Qualifizierung für "Qualitätsbeauftragte in der Hämotherapie" - 40 Stunden Kurs

Nach den neuen Richtlinien der Bundesärztekammer zur Hämotherapie müssen Qualitätsbeauftragte in den entsprechenden Einrichtungen eine Qualifizierung nachweisen. Dies kann der 200 Stunden Kurs "Ärztliches Qualitätsmanagement" gemäß BÄK Curriculum sein (s. oben) oder der ebenfalls auf einem Curriculum der BÄK basierende 40 Stunden-Kurs speziell für Qualitätsbeauftragte in der Hämotherapie.


Studentenseminar

Um angehende Ärztinnen und Ärzte schon während ihrer Ausbildung das Thema Qualitätssicherung nahe zu bringen, veranstaltet die Ärztekammer Berlin seit 1995 gemeinsam mit der Universität ein QM-Basisseminar für Studenten. Begonnen wurde die Kooperation mit dem Universitätsklinikum Benjamin Franklin, aktuell wird dieses Projekt mit der Charité Universitätsmedizin Campus Benjamin Franklin fortgeführt. Zielgruppe des Basisseminars sind jedoch nicht nur Studenten der Medizin in klinischen Semestern, sondern auch Studenten der Fachhochschulen für Pflegemanagement und der Betriebswirtschaftslehre. Der Lehrauftrag umfasst 18 Semesterwochenstunden, die in einem 2-tägigen Kompaktseminar zusammengefasst angeboten werden. Die Studierenden erhalten dabei einen ersten Einblick in die Theorie und Praxis des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen.


Berliner Forum für Qualität (BFQ)

Seit Anfang 2001 lädt die Ärztekammer Berlin jährlich mehrmals zu einem für alle Interessierten offenen "Berliner Forum für Qualität" (BFQ) ein. Ziel des BFQ ist es, ein lebendiges, offenes und aktuelles Informations- und Kommunikationsnetzwerk zum Thema Qualitätsmanagement zu etablieren, das praxisrelevante Themen behandelt und das berufsübergreifend genutzt wird. Im ersten Teil des zweistündigen BFQ werden zu den von den Teilnehmern gewünschten Themen Referenten eingeladen und nach kurzen Impulsreferaten gibt es ausreichend Zeit für lebendige Diskussionen. In der zweiten Stunde haben die Anwesenden in lockerer Atmosphäre und bei einem Imbiss die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über ihre aktuellen Projekte auszutauschen. Besucht wird das BFQ sowohl von einem Stammpublikum, als auch von wechselnden Gästen, die sich zu einem bestimmten Thema einfinden. Die Teilnehmer kommen aus der Ärzteschaft, aus der Pflege und auch aus anderen Berufen im Gesundheitswesen und sind im Qualitätsmanagement tätig oder daran interessiert. Das Berliner Forum für Qualität ist in den letzten Jahren zu einer nachgefragten Einrichtung geworden - das neben den anderen Projekten der Ärztekammer Berlin, die Qualitätssicherung unterstützt und fördert.

Themen der letzten Jahre:

  • Datenbanken - Umsetzung und Dokumentation
  • Optionshäuser - Umsetzung von Qualität im Rahmen von DRG
  • Qualitätsmanagement in Praxen und in Kliniken
  • Marktforschung im Gesundheitswesen
  • Risikomanagement
  • Transfusionsmedizin das "Berliner Konzept"
  • Ergebnisse des BQS-Verfahrens
  • Sachstand zum "strukturierten Dialog", Ergebnisse der Jahresauswertung der BQS-Verfahren
  • Qualitätsberichte
  • Netzwerke/Integrierte Versorgung
  • Prozessgestaltung der Klinischen Abläufe im Zusammenhang mit der Erstellung klinischer Pfade unter Einbeziehung von Evidenz basierter Medizin
  • QBB/BQS/Ergebnisse, Stand

Patientensicherheit lernen - Intensivseminar Fallanalyse

Wie entstehen Fehler? Welche Faktoren bewirken, dass aus mehreren kritischen Ereignissen und Beinahe-Schäden schwere Zwischenfälle entstehen? Wie kann die Wahrscheinlichkeit reduziert werden, dass sich Zwischenfälle wiederholen?

Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. bietet die ÄKB das Seminar "Fallanalyse" an. Ziel des Seminars ist es, ein systemisches Verständnis zur Entstehung von Fehlerereignissen sowie praktische Fertigkeiten zur Fallanalyse nach schweren Zwischenfällen zu vermitteln. Sie lernen aufgetretene Fehler und Schadensereignisse zu analysieren und die Ergebnisse zu kommunizieren.

Anhand von Fallbeispielen wird die Technik der Prozessanalyse/Systemanalyse (root cause analysis) eingeübt. Besonderer Wert wird dabei auf die Betrachtung der Organisationsfaktoren wie Sicherheitskultur, Arbeiten im Team, Kommunikation, Gestaltung von Arbeitsabläufen u. a.) gelegt.

Die theoretischen Grundlagen werden in Kurzvorträgen vorgestellt. über Fallbeispiele wird das relevante Wissen konkretisiert und in praktischen Übungen zur Fehleranalyse vertieft. Konzepte der Fehlerentstehung, Sicherheitskultur und Systemanalyse werden praxisnah diskutiert. Die Referenten kommen aus den Arbeitsfeldern der Medizin, Patientensicherheit, Human-Factors-Forschung, Psychologie und Organisationsberatung.

Das Seminar richtet sich an alle Berufsgruppen im Gesundheitswesen.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Mitgliederportal

Login

Login für Mitglieder
der Ärztekammer Berlin
Beantragung Fortbildungsveranstaltungen

cme

CME Anerkennung

Anerkennung
ärztlicher Fortbildungsmaßnahmen

Login 
Datenschutzrecht

Neues Berliner Heilberufekammergesetz 
ab 30. 11. 2018
       


... Infos finden Sie hier

Interventionsprogramm

Informationen zum Interventionsprogramm für Mitglieder der Ärztekammer Berlin mit problematischen Substanzkonsum ... 

... finden Sie hier
BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
Ihre Ansprechpartner
Jobbörse
Ihre Ansprechpartner zu Fragen der Qualitätssicherung...
... finden Sie hier!
Critical Incident Reporting Systeme
PiktogrammgCIRS
Ausführliche Informationen zum Netzwerk CIRS Berlin ...
...finden Sie hier!
Literaturtipp

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de