Unser Presseportal
Drucker

Erfolgreiche Abschlussprüfung: Medizinische Fachangestellte bieten hohes Qualifikationsniveau

(08.07.2011)  338 Auszubildende legen erfolgreich Prüfung vor der Ärztekammer Berlin ab.

Die Ärztekammer Berlin hat den aktuellen Prüfungszyklus für die Medizinischen Fachangestellten (MFA) abgeschlossen. 338 Auszubildende legten ihre Prüfung in den Monaten Mai und Juni 2011 erfolgreich ab und konnten noch am Tag der praktischen Prüfung ihr Zeugnis und ihren Brief "Medizinische/r Fachangestellte/r" entgegennehmen. Zuvor mussten sich die Kandidatinnen und Kandidaten nach Klausuren in den Fächern "Behandlungsassistenz", "Betriebsorganisation und -verwaltung" sowie "Wirtschafts- und Sozialkunde" in jeweils bis zu 75-minütigen Einzelprüfungen einem Prüfungsausschuss stellen. Dort hatten sie eine komplexe, handlungsorientierte Prüfungsaufgabe zu präsentieren und im Rahmen eines Fachgesprächs kritisch zu reflektieren.

"Durch das hohe Niveau der praxisnahen Abschlussprüfungen können wir eine fachkompetente Unterstützung der Ärzteschaft durch gut qualifiziertes Fachpersonal gewährleisten", sagte Dr. med. Regine Held, im Vorstand der Ärztekammer Berlin zuständig für den Bereich Medizinische Fachberufe. Diese hohe Qualifikation des Assistenzpersonals sei aufgrund der wachsenden Anforderungen in den Arztpraxen notwendig. "Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist die von der Ärztekammer Berlin beschlossene Einführung der Aufstiegsqualifikation 'Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung'. Mit dieser neuen Aufstiegsfortbildung wird das Berufsbild 'Medizinische/r Fachangestellte/r' zukunftsfest gemacht", fügte Held hinzu.

Die praktischen MFA-Abschlussprüfungen liefen über einen Zeitraum von insgesamt 15 Tagen. Dabei übernahmen Prüfungstestpersonen die Rolle des Patienten und simulierten das Geschehen in der Praxis. An allen Prüfungstagen prüften jeweils vier paritätisch besetzte Prüfungsausschüsse (Arzt/Ärztin - Medizinische/r Fachangestellte/r - Lehrer/Lehrerin der Berufsschule).

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.aerztekammer-berlin.de unter der Rubrik MFA


ÄRZTEKAMMER BERLIN
 - Pressestelle -
Sascha Rudat, Tel. 030/ 40 80 6-4100/-4101
Michaela Peeters, Tel. 030/40806-4102
E-Mail: presse@aerztekammer-berlin.de

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de