Unser Presseportal
Drucker

Ärztekammer Berlin ruft zur Impfung gegen die saisonale Influenza auf

(07.01.2011)  Grippeschutzimpfung besonders für Risikogruppen empfohlen

Die Ärztekammer Berlin ruft die Bevölkerung zur Impfung gegen die saisonale Influenza auf. Da die Grippewelle Deutschland erst in den nächsten Wochen voll erfassen wird, ist ein Schutz derzeit noch möglich. Besonders angeraten ist die Impfung laut Ständiger Impfkommission des Robert Koch-Instituts für Menschen über 60 Jahre (insbesondere Bewohner von Alters- und Pflegeheimen), chronisch kranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Schwangere sowie medizinisches Personal. Zur Impfung sollte man sich an die Hausärztin oder den Hausarzt bzw. an eine andere qualifizierte Impfstelle wenden.

Zu den chronisch Kranken gehören unter anderem Personen mit Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenkrankheiten, Diabetes und anderen Stoffwechselkrankheiten, neurologischen Krankheiten wie Multipler Sklerose sowie Personen mit angeborenen Immundefekten, chronischen Erkrankungen der Atemwege (u.a. Asthma) und HIV-Infektionen.

Im aktuellen von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen saisonalen Impfstoff sind auch Wirkstoffe gegen die so genannte Schweinegrippe enthalten, da dieser pandemische Virustyp inzwischen dominiert. Der aktuelle Impfstoff enthält nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts Antigene der Virussubtypen A/H1N1, A/H3N2 und B. Die beiden letzt genannten Typen zirkulieren weiterhin.
Weitere Informationen zur Impfung gegen die saisonale Influenza finden Sie auf den Seiten des Robert Koch-Instituts www.rki.de und des Paul-Ehrlich-Instituts www.pei.de

ÄRZTEKAMMER BERLIN
 - Pressestelle -
Sascha Rudat, Tel. 030/ 40 80 6-4100/-4101
Michaela Peeters, Tel. 030/ 40 80 6-4102
E-Mail: presse@aerztekammer-berlin.de

 

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de