Unser Presseportal
Drucker

Pressemitteilungen der Ärztekammer Berlin

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der vergangenen zwei Jahre im Überblick.

 

Ärztekammer Berlin verurteilt Gewalt gegen impfende Berliner Ärzt:innen scharf

(21.10.2021)  Die Berliner Ärzt:innenschaft hat in der COVID-19-Pandemie gemeinsam mit dem weiteren medizinischen Personal bisher unermüdlich wie erfolgreich einer Überlastung des Gesundheitssystems entgegengewirkt. Insbesondere die schnellen Impfungen gegen SARS-CoV-2 waren effektiv - ein beachtlicher logistischer und medizinischer Erfolg. Dennoch berichten Berliner Ärzt:innen zunehmend von massiven Anfeindungen sowie Androhungen von physischer Gewalt bis hin zu Morddrohungen, die sie aufgrund ihrer Impftätigkeit erfahren. Weiter

Erwartungen an den neuen Berliner Senat: Gemeinsam für eine konsequent am Patientenwohl, Qualität und medizinischem Fortschritt orientierte Gesundheitsversorgung

(14.10.2021)  Die Ärztekammer Berlin (ÄKB), die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) und die Kassenärztliche Vereinigung Berlin (KV Berlin) wenden sich gemeinsam als Rückgrat des sehr guten Berliner Gesundheitssystems direkt an die Landespolitik und äußern sich zu ihren Erwartungen an die neue Legislaturperiode. Unabhängig von offenen Fragen und naturgemäß unterschiedlichen Themen sind die drei Organisationen bereit, gemeinsam eine Gesundheitsversorgung auszugestalten, die sich weiterhin konsequent an Patientenwohl, Qualität und medizinischem Fortschritt orientiert. Die drei Organisationen haben vier gemeinsame Kernthemen und Forderungen definiert, die vom neu zu bildenden Berliner Senat zu beachten sind: COVID-19-Pandemie, Fachkräftemangel, Digitalisierung, Klimaschutz. Weiter

Der Mensch ist zentral im Gesundheitswesen

(27.09.2021)  Berliner Ärzteschaft formuliert gesundheitspolitische Forderungen an den neuen Berliner Senat. Weiter

Ärztekammer Berlin beschließt neue Weiterbildungsordnung

(22.09.2021)  Der heutige Beschluss der neuen Weiterbildungsordnung durch die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin bietet Berliner Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung einige zeitgemäße Neuerungen. Sie wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2022 in Kraft treten. Weiter

Patientenorientierte Forschung für eine bessere medizinische Versorgung

(27.08.2021)  Die Ärztekammer Berlin zeichnet Prof. Dr. med. Regina Kunz, MSc (Epi), Prof. Dr. med. Dr. h.c. Vera Regitz-Zagrosek und Prof. Dr. med. et phil. Hans-Heinrich Raspe mit dem Georg-Klemperer-Preis aus. Weiter

"Bitte lassen Sie sich gegen COVID-19 impfen. Die Pandemie ist noch nicht vorbei."

(22.07.2021)  Aufgrund des aktuellen Rückgangs der Nachfrage nach COVID-19-Schutzimpfungen richten die Ärztekammer Berlin (ÄKB) und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin einen dringenden Appell an die Bevölkerung. Weiter

25 Jahre Berliner Gesundheitspreis: Gute Praxisbeispiele stoßen an institutionelle Grenzen

(22.06.2021)  Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik diskutieren anlässlich des Jubiläums über künftige Herausforderungen Weiter

Berliner Ärzt:innen fordern Krankenversorgung für alle Menschen

(17.06.2021)  Die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin beschließt die Resolution "Krankenversorgung ist ein Menschenrecht". Weiter

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt im Gesundheitswesen - Ärztekammer Berlin fordert Bewusstseinswandel

(17.06.2021)  In einer gestern von der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin beschlossenen Resolution werden Forderungen und Maßnahmen gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt im Gesundheitswesen formuliert. Weiter

Prof. Dr. med. Stefan Müller-Lissner mit Ernst-von-Bergmann-Plakette ausgezeichnet

(03.06.2021)  Für seine herausragenden Verdienste um die ärztliche Fortbildung wurde Prof. Dr. med. Stefan Müller-Lissner heute im Namen des Vorstandes der Bundesärztekammer von PD Dr. med. Peter Bobbert, Präsident der Ärztekammer Berlin, die Ernst-von-Bergmann-Plakette überreicht. Weiter

Alle Personen über 60 sollten mit AstraZeneca geimpft werden

(16.04.2021)  Gemeinsame Presseinformation: KV Berlin und Ärztekammer Berlin appellieren an Senat und ältere Menschen. Weiter

Den Menschen in den Mittelpunkt der medizinischen Versorgung stellen

(15.04.2021)  Die Ärztekammer Berlin beschließt eine Resolution gegen die zunehmende Kommerzialisierung in der medizinischen Versorgung. Sie bekräftigt damit ihre Forderung nach einem konsequent patientenorientierten Gesundheitswesen und formuliert Maßnahmen, um dieses Ziel zu erreichen. Weiter

Erfolgreicher Start der COVID-19-Impfkampagne in Berliner Praxen

(09.04.2021)  Bereits über 20.000 Patientinnen und Patienten sind seit dem Beginn der COVID-19-Impfungen in Berliner Arztpraxen geimpft worden. Weiter

Keine Zeit für Lockerungen

(01.04.2021)  Die Ärztekammer Berlin mahnt strikte Kontaktvermeidung und konsequente Corona-Testungen an. Andernfalls drohen die Berliner Intensivstationen schnell überlastet zu sein. Zudem unterstreicht die Ärztekammer Berlin ihre Forderung, dass die Impfungen dringend durch die Beteiligung der niedergelassenen Ärzteschaft intensiviert werden müssen. Weiter

Wir müssen schneller und unbürokratischer gegen COVID-19 impfen!

(25.03.2021)  Berliner Praxen müssen zügiger und effektiver in die COVID-19-Impfkampagne eingebunden werden, fordert die Ärztekammer Berlin. Weiter

Jede Impfung gegen COVID-19 zählt!

(18.02.2021)  Eine Wirksamkeit aller in der Europäischen Union zugelassenen COVID-19-Impfstoffe ist nachgewiesen. Akute Impfreaktionen sind bei allen Impfstoffen (Vektor wie mRNA) vergleichbar. Weiter

Ärztekammer Berlin wählt PD Dr. med. Peter Bobbert zum neuen Präsidenten

(18.02.2021)  Dr. med. Yüksel König in den Vorstand gewählt - Dorothea Spring und Dr. med. Florian Garbe rücken in die Delegiertenversammlung nach. Weiter

Bähm! Mit dem Comic zur Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte

(08.02.2021)  Ärztekammer Berlin wählt ein zeitgemäßes Format zur Vermittlung des Ablaufes der praktisch-mündlichen Abschlussprüfung von Medizinischen Fachangestellten. Weiter

Medizinisches Personal muss priorisiert gegen COVID-19 geimpft werden

(29.01.2021)  Die Nähe zu Patientinnen und Patienten erfordert besonderen Schutz. Um unnötige und potenziell fatale Infektionsgeschehen in der Versorgung zu verhindern, muss medizinisches Personal möglichst schnell gegen SARS-CoV-2 immunisiert werden. Weiter

Dr. med. Günther Jonitz legt seine Wahlämter in der Ärztekammer Berlin nieder

(27.01.2021)  Nach 26 Jahren in präsidialen Ämtern beendet Jonitz seinen Dienst für die Berliner Ärzteschaft, um einer jüngeren Generation den Weg zu ebnen. Weiter

Zurück zur Vernunft - keine medizinisch unbegründeten Tests

(06.11.2020)  Laut Robert Koch-Institut (RKI) können momentan in Deutschland wöchentlich eineinhalb Millionen PCR-Tests zum Nachweis von SARS-CoV-2 durchgeführt werden. Im Oktober 2020 wurde die nationale Teststrategie um den Einsatz von Antigentests erweitert. Der wachsenden Anzahl an Testungen stehen knappe Ressourcen gegenüber, die viel Personal und Material binden sowie einer aufwändigen Logistik bedürfen. Eine Fehlallokation der Testressourcen führt daher zwangsläufig zu einer zunehmenden Verschlechterung der ambulanten und stationären Versorgung. Daher fordert die Ärztekammer Berlin, die Testkapazitäten nur für sinnvolle, medizinisch begründete Fälle zu nutzen. Weiter

Humanitärer Kongress 2020

(26.10.2020)  Ungleichheit, Macht und Privilegien in Zeiten von Corona und Klimawandel Weiter

Gemeinsam für eine bessere Notfallversorgung in Berlin

(21.09.2020)  Ärztekammer Berlin beschließt Thesenpapier zur Reform der Notfallversorgung Weiter

Nachwahlen in der Delegiertenversammlung - Ärztekammer Berlin stellt sich neu auf

(17.09.2020)  Dr. med. Matthias Bloechle zum Vizepräsidenten der Ärztekammer Berlin gewählt - Dr. med. Kathleen Chaoui rückt in den Vorstand auf - Dr. med. Günther Jonitz kündigt seinen Rücktritt bis Mitte Juni 2021 an Weiter

Ärztekammer Berlin fordert sichere und gute Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen

(16.09.2020)  Anlässlich des "World Patient Safety Day" am 17. September 2020 erinnert die Ärztekammer Berlin daran, dass eine Grundvoraussetzung für die Patientensicherheit die Mitarbeitersicherheit ist. Weiter

Berliner Ärzteschaft unterstützt die Aufnahme von Geflüchteten aus Moria

(15.09.2020)  Mit großer Sorge beobachtet die Ärztekammer Berlin die derzeitige Situation auf der griechischen Insel Lesbos und appelliert an die Politik, Geflüchtete schnell und zahlreich aufzunehmen Weiter

Herzinfarkte schneller und besser erkennen

(09.09.2020)  Ärztekammer Berlin fördert Verbesserung der Notfallversorgung bei akutem Herzinfarkt Weiter

Berliner Ärzteschaft fordert mehr Datensicherheit bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen - eine Durchsetzung mittels Sanktionen ist falsch und kontraproduktiv

(26.08.2020)  Für Praxen, die sich nicht an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossen haben, gelten nach dem "Digitale-Versorgung-Gesetz" (DVG) Honorarkürzungen in Höhe von 2,5 Prozent der Abrechnungssumme. Krankenhäuser sollen bis März 2021 an die TI angeschlossen sein - danach drohen auch ihnen Sanktionen. Weiter

Dr. med. Regine Held legt ihr Amt als Vizepräsidentin nieder

(02.07.2020)  Neuwahl voraussichtlich im September Weiter

Eine angepasste Routineversorgung ermöglichen

(12.05.2020)  Nicht erkannte und unbehandelte Erkrankungen können schwerwiegende Folgen haben Weiter

Trotz der COVID-19-Pandemie das Kindeswohl nicht aus den Augen verlieren

(28.04.2020)  Die Versorgungs- und Unterstützungsstrukturen müssen auch jetzt aufrechterhalten werden Weiter

In der Corona-Krise aktiv gegen das höhere Risiko von häuslicher Gewalt arbeiten

(09.04.2020)  Praxisorientierte Informationen unterstützen die Fachpersonen im Gesundheitswesen Weiter

COVID-19-Pandemie: Berlin hat sich bestmöglich vorbereitet

(07.04.2020)  Die Ärztekammer Berlin bittet die Berliner Bevölkerung um Unterstützung bei der Eindämmung der COVID-19-Pandemie Weiter

Auch in Corona-Zeiten gilt: Notwendige Behandlungen nicht aufschieben!

(29.03.2020)  Im Ernstfall keine Scheu vor der Inanspruchnahme der Notfallversorgung! Weiter

Ärztekammer Berlin trauert um Fritz von Weizsäcker

(20.11.2019)  Bestürzung über gewaltsamen Tod des Berliner Arztes Weiter

Klimakrise: Ärzt*innen- und Hilfsorganisationen warnen gemeinsam mit Greenpeace vor humanitärer Katastrophe

(16.10.2019)  Humanitäre Organisationen fordern rasches Handeln der Regierungen. Weiter

Datensicherheit und vertrauensvolles Arzt-Patienten-Verhältnis müssen zentrale Elemente in der Digitalisierung sein

(20.09.2019)  Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin verabschiedet einstimmig 20-Punkte-Papier zur Digitalisierung im Gesundheitswesen Weiter

Klimaschutz ist Gesundheitsschutz - Ärztekammer Berlin handelt! - Delegiertenversammlung beschließt erste Resolution

(19.09.2019)  Delegierte wünschen sich umfassende und kreative Unterstützung des weltweiten Klimaaktionstages am 20. September durch die Berliner Ärzteschaft Weiter

Ehrung für selbstauferlegte Verpflichtung

(16.09.2019)  Ärztekammer Berlin zeichnet Gudrun Ziegler, ehemalige Vorstandsvorsitzende des Forums Organtransplantation e. V. und Kinderchirurg Prof. Dr. med. Harald Mau mit der Georg-Klemperer-Medaille aus. Weiter

1. Welttag der Patientensicherheit - Ärztekammer Berlin: Sicherheitskultur in Klinik und Praxis ist zentraler Bestandteil einer werteorientierten Patientenversorgung

(13.09.2019)  Kammerpräsident Dr. Jonitz: "Die Einführung des Welttages unterstreicht die besondere Bedeutung der Patientensicherheit für die medizinische Versorgung." Weiter

Gesundheit lässt sich lernen

(26.06.2019)  Berliner Gesundheitspreis 2019 prämiert Projekte zur Gesundheitskompetenz Weiter

Verstoß gegen § 219a StGB: Ärztekammer Berlin kritisiert Strafverfahren gegen zwei Berliner Gynäkologinnen

(14.06.2019)  Kammerpräsident Jonitz: "Schwangere Frauen benötigen sachliche Informationen von Ärztinnen und Ärzten für eine durchdachte und ausgewogene Entscheidung." Weiter

PD Dr. med. Peter Bobbert erstmals in den Vorstand der Bundesärztekammer gewählt

(31.05.2019)  Facharzt für Innere Medizin ist damit neben Kammerpräsident Dr. med. Günther Jonitz zweites Berliner Mitglied im Bundesärztekammervorstand Weiter

Ärztekammer Berlin steht zum "Lern- und GeDenkOrt Alt Rehse": Einstimmig finanzielle Förderung beschlossen

(10.05.2019)  Projekt sieht Studien- und Seminarzentrum am Standort der früheren NS-"Führerschule der Deutschen Ärzteschaft" vor Weiter

Schlichtungsstelle: Zahl der Behandlungsfehlervorwürfe in Berlin ist im Jahr 2018 erneut gesunken

(03.04.2019)  In über einem Drittel der Fälle wurde ein Behandlungsfehler von der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen anerkannt Weiter

Kammerpräsident Jonitz: "Wir müssen die Patienten vor zu viel und falscher Politik schützen!"

(01.03.2019)  Jonitz widerspricht Sachverständigenrat Gesundheit: "Probleme in der Versorgung liegen nicht in der Über-, Unter- und Fehlversorgung, sondern in politischer Fehlsteuerung." Weiter

Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin wählt neuen Kammervorstand

Dr. Günther Jonitz und Dr. Regine Held mit großer Mehrheit erneut zum Präsidenten und zur Vizepräsidentin gewählt. Weiter

Symptomatische und bevormundende Politik übergeht die Menschen in der Gesundheitsversorgung

(15.01.2019)  Autoritäre Vorgaben und ökonomische Fehlanreize führen nicht zu einer besseren Versorgung der Patienten Weiter

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Mitgliederzeitschrift "Berliner Ärzt:innen"
Pressekontakt

Kontaktformular

Presseanfragen richten Sie bitte direkt an 

Tel.: 030 40806-4110
E-Mail: presse@aekb.de

© 2021 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de