Unser Presseportal
Drucker

Der medizinische Standard - eine medico-legale Wundertüte?

(04.10.2017)  Das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) lädt am 3. November 2017 zu einem Symposium mit dem Titel "Der medizinische Standard - eine medico-legale Wundertüte?" ein.

Das Symposium wird zusammen mit dem Arbeitskreis Anästhesie und Recht des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e. V., den Ärztekammern Berlin und Mecklenburg-Vorpommern sowie der Norddeutschen Schlichtungsstelle veranstaltet. Es ist der intensiven Auseinandersetzung mit dem medizinischen Standard gewidmet, also mit dem Parameter, von dem letztendlich abhängt, ob eine ärztliche Behandlung als fehlerfrei oder fehlerbehaftet zu bewerten ist. Die wissenschaftliche Leitung haben Professor Dr. Axel Ekkernkamp, Professor Dr. Walter Schaffartzik und der Jurist Dr. Johann Neu.

Zu Beginn des Symposiums werden die Bedeutung und der Weg der Ermittlung des medizinischen Standards von Medizinern und Juristen dargestellt. Im weiteren Verlauf werden kompetente Referenten und Vorsitzende auf anästhesiologische Standards in verschiedenen Bereichen des Faches eingehen, in denen gehäuft Behandlungsfehler auftreten. Diese Darstellung wird durch Fallpräsentationen ergänzt.

Die Einladung richtet sich gleichermaßen an Mediziner und Juristen; im Bereich der Anästhesiologie auch an Ärzte in Weiterbildung, die mit dem Besuch dieser Veranstaltung Basiskenntnisse für die nach der Weiterbildungsordnung geforderten Kenntnisse in der „Ärztlichen Begutachtung“ erwerben können.

Veranstaltungsort

Hörsaal im historischen Kesselhaus des ukb
Warener Str. 7, 12683 Berlin
Freitag, 3. November 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr
Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei der ÄKB beantragt.

Anmeldung und Ansprechpartner

Für Ihre verbindliche Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten (begrenzte Teilnehmerzahl).

Doris Behrendt, Prof. Dr. med. Walter Schaffartzik
BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH
Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin
Warener Straße 7, 12683 Berlin, Telefon: 030/5681-3102
E-Mail: Doris.Behrendt@ukb.de, Walter.Schaffartzik@ukb.de

 

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Portrait_Tuemann

Ricarda Tümann
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: r.tuemann@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de