Unser Presseportal
Drucker

Organisation der Notfallmedizin in der Metropole Berlin

(18.05.2017)  Diskussionsabend am 30. Mai 2017 mit den wichtigsten Akteuren der Berliner Notfallmedizin.

Ob nach einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder Unfall: wenn jede Minute zählt, muss schnell und effektiv gehandelt werden. Insbesondere in Berlin muss aber dieser Versorgungsbereich neu aufgestellt werden. So sind die Rettungsstellen der Berliner Krankenhäuser hoch ausgelastet, weil mehr als drei Viertel aller ambulanten Notfallpatienten in Berlin im Krankenhaus versorgt werden, statt beispielsweise den ärztlichen Notdienst der KV in Anspruch zu nehmen. Zu Lösung werden bereits einige hoffnungsvolle Projekte ausgetestet – was jedoch fehlt, ist eine Gesamtlösung.
Wie soll die Notfallmedizin in der Metropole Berlin organisiert und finanziert werden? Welche Konzepte können als Blaupause für ein Gesamtkonzept herhalten? Um diese Fragen zu beantworten laden wir zu einem gemeinsamen Diskussionsabend mit den zentralen Akteuren der Berliner Notfallmedizin.

30. Mai 2017, 18:00 - 20:00
Kaiserin Friedrich-Haus
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin

Begrüßung Prof. Dr. Dr. Alfred Holzgreve
Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.

Impulsvortrag Zukünftige Herausforderungen für die Notfallmedizin für Berlin
Dr. Günther Jonitz
Präsident der Ärztekammer Berlin

Stellungnahmen zur Notfallversorgung
Boris Velter
Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin

Frank Michalak
Vorstand der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse

N.N.
KV Berlin

Dr. Eberhard Thombansen
Leiter Medizin- und Qualitätsmanagement | Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH

Prof. Dr. Axel Ekkernkamp
Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer Unfallkrankenhaus Berlin

Diskussion
Moderation:
Rolf Dieter Müller
Berater in der Gesundheitswirtschaft und Vorstandsvorsitzender a.D. der AOK Berlin

Im Anschluss bietet sich bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zum Netzwerken.

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de