Unser Presseportal
Drucker

Ärztekammer Berlin präsentiert sich auf der Messe "Gesundheit als Beruf" in der Urania Berlin

(01.03.2017)  Die Ärztekammer Berlin wird in diesem Jahr am 24. und 25. März bereits zum achten Mal auf der jährlich stattfindenden Karriere- und Bildungsmesse "Gesundheit als Beruf" in der Urania vertreten sein.

Gesundheit als Beruf

Rund 100 Unternehmen, Bildungsanbieter und Institutionen aus zahlreichen Branchen präsentieren im Rahmen der Messe den etwa 6.000 erwarteten Besuchern Informationen zur Berufsvielfalt in der Gesundheitswirtschaft der Region sowie zu aktuellen Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Mit dem Ziel der Fachkräftesicherung für den Beruf Medizinische Fachangestellte wendet sich die Ärztekammer Berlin auf der Messe sowohl an Schülerinnen und Schüler von Abschlussklassen als auch an Wiedereinsteiger und Fortbildungsinteressierte. Besucher können sich am Stand umfassend zur Ausbildung, Umschulung und Fortbildung Medizinischer Fachangestellter beraten lassen. Tatkräftig unterstützt werden die Mitarbeiterinnen der auf der Messe vertretenen zuständigen Abteilung 3, Schwerpunkt Berufsbildung, von erfahrenen Medizinischen Fachangestellten aus Fach- und Prüfungsausschüssen.

Der Besuch der Messe ist kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie unter www.gesundheit-als-beruf.de. 

Datum: Freitag, 24. März 2017, 9:00 bis 17:00 Uhr und Samstag, 25. März 2017, 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

 

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
Berliner Gesundheitspreis 2017
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
PRESSESPRECHER

Rudat_2011

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Peeters_2011

Michaela Peeters
Tel.: 030 40806-4102
E-Mail: m.peeters@aekb.de
ASSISTENTIN

Portrait_Tuemann

Ricarda Tümann
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: r.tuemann@aekb.de
KAMMERTAG 2016

© 2015 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de