Unser Presseportal
Drucker

In kürzester Zeit viel über Innere Medizin auf hohem Niveau

(01.04.2016)  Nach einem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr findet der zweite McMaster International Review Course in Internal Medicine (MIRCIM) vom 6.-7. Mai 2016 im polnischen Krakau statt.

Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorträge und Podiumsdiskussionen mit und von renommierten internationalen Experten unter anderem aus Kanada, Italien, Deutschland, Großbritannien und Polen. Dabei ist es das Ziel der Veranstalter, den Teilnehmern aktuelle Daten und praktisches evidenzbasiertes Wissen für den Berufsalltag leicht zugänglich zu präsentieren und Diskussionsgrundlagen zu schaffen, um sich beispielsweise über aktuelle Richtlinien auszutauschen.
Im vergangenen Jahr waren Teilnehmer aus 28 Ländern beim MIRCIM vertreten und über 85 Prozent sprachen sich für eine Fortsetzung des Seminars aus. „Keine Veranstaltung in Europa bietet in kürzerer Zeit mehr über Innere Medizin auf höherem Niveau für weniger Geld an einem schöneren Ort als MIRCIM“, bestätigt auch Ärztekammerpräsident Dr. Günther Jonitz die positive Einschätzung. Organisiert wird das McMaster Seminar von der McMaster University, Kanada und eMPendium (Medycyna Praktyczna in Poland) in Zusammenarbeit mit der Jagiellonen-Universität, Polen.

Nähere Informationen zum Seminar 2. McMaster International Review Course in Internal Medicine und zur Anmeldung können Interessierte im Internet unter: www.mircim.eu abrufen.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de