Unser Presseportal
Drucker

Verantwortungsvoller Umgang mit Antibiotika in Human- und Tiermedizin

(01.12.2015)  Das Robert Koch-Institut sucht Ärztinnen und Ärzte, die sich an einer kurzen Umfrage zum Thema Antibiotikaresistenzen beteiligen.

Im Verbundvorhaben RAI (Rationaler Antibiotikaeinsatz durch Information und Kommunikation; www.rai-projekt.de) haben sich Tiermediziner, Allgemeinmediziner, Infektiologen, Hygieniker und Epidemiologen mit Designexperten und Kommunikationswissenschaftlerzusammengeschlossen, um denverantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika transsektoral zufördern.
In der der ersten Projektphase werden Strukturen, die möglicherweise einen rationalen Einsatz von Antibiotika erschweren, mittels verschiedener Surveys und qualitativer Erhebungen in den verschiedenen Teilprojekten identifiziert. Im weiteren Projektverlauf werden anhand der Ergebnisse zielgruppengerechte Kommunikationslösungen entwickelt und zur Verfügung gestellt. In diesem Rahmen sucht das Robert Koch-Institut internistisch tätige ÄrztInnen (auch WeiterbildungsassistentInnen) aus Berlin, Brandenburg und Thüringen, die sich an einer kurzen Umfrage zum Thema Antibiotikaresistenzen, speziell zum Erwerb multiresistenter 
Erreger auf Reisen, beteiligen. Unter dem folgenden Link gelangt man zur Umfrage: http://tinyurl.com/rai-rki

Nähere Informationen zum Gesamtprojekt erhalten
Interessierte per E-Mail von Sandra Schneider: sandra.schneider@charite.de, bzw. zum Teilprojekt Reisemedizin von Anja Klingeberg: klingeberga@rki.de

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
Berliner Gesundheitspreis 2017
LEITERIN STABSSTELLE

S.Barth-6

Sonja Barth
PRESSESPRECHER

Rudat_2011

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Peeters_2011

Michaela Peeters
Tel.: 030 40806-4102
E-Mail: m.peeters@aekb.de
ASSISTENTIN

Portrait_Tuemann

Ricarda Tümann
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: r.tuemann@aekb.de
KAMMERTAG 2016

© 2015 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de