Unser Presseportal
Drucker

Vivantes erhält Dekra-Siegel

(23.01.2014)  - Patientensicherheit -

Der kommunale Klinikkonzern Vivantes hat als erster Krankenhausbetreiber das Dekra-Siegel für Patientensicherheit erhalten.
Mit dem grünen Siegel wurden am 9. Januar 2014 im Klinikum Friedrichshain alle Kliniken des Unternehmens ausgezeichnet. Vivantes-Geschäftsführerin Dr. med. Andrea Grebe freute sich über die Zertifizierung und betonte: "Die Gewährleistung von Sicherheit ist für uns kein Zustand, sondern ein ständiger Prozess." Patientensicherheit sei für Vivantes eine "Herzensangelegenheit", künftig wolle man in diesem Bereich eine Vorreiterrolle einnehmen. Die geschäftsführende Direktorin des Klinikums Friedrichshain, Dr. med. Andrea Bronner, wies daraufhin, dass "die Qualität bei den Patienten ankommen muss und nicht nur als Siegel an der Wand hängen darf". Gesundheitsstaatssekretärin Emine Demirbüken-Wegner zeigte sich überzeugt, dass die Auszeichnung das Vertrauen der Berlinerinnen und Berliner in die kommunale Klinikkette weiter stärken werde. Ärztekammerpräsident Dr. med. Günther Jonitz erläuterte, dass Patientensicherheit eine ureigene ärztliche Tugend sei, die heutzutage auf eine systematische Ebene gestellt wird.               

Foto: Vivantes/Röhl
Ärztekammerpräsident Günther Jonitz, Staatssekretärin Emine Demirbüken-Wegner, Vivantes-Chefin
Andrea Grebe und Dekra-Projektleiter Hans-Georg Lindemann mit dem Dekra-Siegel (v.l.n.r.).

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de