Unser Presseportal
Drucker

Zunehmende Masernfallzahlen in Berlin

(10.05.2013)  Dringender Aufruf zur Schließung von Impflücken bei Kindern und Erwachsenen

Die hoch infektiöse, aber impfpräventable Infektionskrankheit Masern ist seit Einführung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sowohl für klinisch tätige Ärzte/innen als auch für Labore meldepflichtig. Bis zum Jahr 2009 lag die jährliche Inzidenz der gemäß IfSG gemeldeten Masernfälle in Berlin unter dem bundesweiten Wert und überschritt nie den Wert von einem Fall pro 100.000 Einwohner. In den Jahren 2010 und 2011 wurden in Berlin jeweils größere Masernausbrüche in Gemeinschaftseinrichtungen gemeldet, die durch einem großen Anteil ungeimpfter Personen gekennzeichnet waren. Dies führte zu hohen Jahresfallzahlen von 92 bzw. 160 Erkrankungen in Berlin und zu Inzidenzen, die erstmals deutlich über dem bundesweiten Niveau lagen.

Seit Februar 2013 nehmen die gemeldeten Masernfälle in Berlin erneut stark zu auf bisher 36 Fälle, während es im Vergleichszeitraum 2012 lediglich fünf Fälle waren.

Angesichts dieser Situation möchte die Ärztekammer Berlin den Kammermitgliedern nachfolgend eine aktuelle Fachinformation des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) zur Kenntnis geben. Überdies empfiehlt die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales allen Erwachsenen, die nach 1970 geboren wurden, die Überprüfung ihres Masernimpfstatus. 

Die vollständige Fachinformation des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) finden Sie per Mausklick hier: Zunehmende Masernfallzahlen / Dringender Aufruf zur Schließung von Impflücken oder unter: www.lageso.berlin.de 

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de