Unser Presseportal
Drucker

DEGAM-Leitlinien jetzt frei im Netz!

(23.01.2013)  Handlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM).

Die hilfreichen Handlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) sind berühmt, teils sogar preisgekrönt, weil sie evidenzbasiert und praxisnah zugleich sind. Sie entstehen ohne sachfremde Einflüsse, was man leider nicht von allen anderen Leitlinien sagen kann. Und sie richten sich nicht nur an den Hausarzt, sondern ans ganze Praxisteam und auch an die Patienten, mit einer auf sie zugeschnittenen Fassung. Eine Kurzversion für die ärztliche Kitteltasche gehört immer dazu. Stets geht es um häufige Probleme der Grundversorgung, nicht nur Befindungsstörungen wie Müdigkeit oder Kreuzschmerz und chronische leiden wie Herzinsuffizienz, sondern zum Beispiel auch "Pflegende Angehörige" oder "Ältere Sturzpatienten". Jede Leitlinie durchläuft vor der Publikation einen mehrstufigen Praxistest. Jetzt kann man sie alle kostenlos herunterladen und ausdrucken: http://leitlinien.degam.de

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de