Unser Presseportal
Drucker

Erste Kammerprüfungen in Berlin

(22.01.2013)  Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung

Im November 2012 haben 8 Kandidatinnen und Kandidaten vor der Ärztekammer Berlin erfolgreich ihre Prüfung zum/zur "Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung" abgelegt.

Die Aufstiegsqualifikation "Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung", die auf einem Rahmencurriculum der Bundesärztekammer beruht, gliedert sich in einen Pflichtteil (300 Stunden) sowie einen Wahlteil (120 Stunden). Der Pflichtteil besteht aus 8 Modulen und schließt mit einer öffentlich-rechtlichen Prüfung vor der Ärztekammer Berlin ab. Diese Prüfung setzt sich aus 8 Klausuren sowie einem praktisch-mündlichen Teil zusammen.

Bei der Entwicklung der schriftlichen und praktisch-mündlichen Prüfungsaufgaben wurden die Vorgaben der am 23. Juli 2011 in Kraft getretenen Prüfungsordnung umgesetzt. Dabei wurde Wert darauf gelegt, auch für den Bereich der Fortbildung der Medizinischen Fachangestellten das in den letzten Jahren im Rahmen der Abschlussprüfungen der Medizinischen Fachangestellten entwickelte hohe Niveau aufzugreifen und fortzusetzen.

Die ersten schriftlichen Modulprüfungen fanden am 14. Februar und am 21. Juni 2012 statt. Vom 6. bis 8. November 2012 wurden von den zuständigen Prüfungsausschüssen die ersten praktisch-mündlichen Prüfungen abgenommen.

Der praktisch-mündliche Prüfungsteil besteht aus einem handlungsfeld-übergreifenden mediengestützten Vortrag (Präsentation) und einem Fachgespräch. Den Prüfungskandidaten wurden 6 Wochen vor dem Prüfungstermin mehrere Präsentationsthemen zur Auswahl gestellt. Die Folgezeit diente ihnen dann für die  Erfassung, Beurteilung, Darstellung und Lösung des Themas. Am Prüfungstag mussten die Kandidaten dem Prüfungsausschuss in 15 bis 20 Minuten ihre Ergebnisse präsentieren und im Anschluss daran in bis zu 30 Minuten mit dem Ausschuss ein Fachgespräch über die Präsentation sowie über Fragestellungen aus allen acht Modulen des Pflichtteils führen.

Allen Prüfungsteilnehmern konnte als Bestätigung ihres Prüfungserfolgs ein Prüfungszeugnis ausgehändigt werden. Nach dem Nachweis des erfolgreich absolvierten Wahlteils erhielten sie zusätzlich den Brief "Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung".

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de