Unser Presseportal
Drucker

Senatsverwaltung für Gesundheit veröffentlicht neuen Gesundheits- bzw. Basisbericht 2010/2011

(11.12.2011)  Anonyme Behandlungsdaten ausgewertet

Erstmals wurden dafür in Kooperation mit der KV Berlin anonymisierte Behandlungsdaten von 2,7 Millionen gesetzlich versicherten Berlinern ausgewertet. Häufigste Krankheiten sind demnach Rückenschmerzen, Bluthochdruck und Sehfehler. Außerdem festzustellen: Depressionen treten v. a. in den Westbezirken und Zuckerkrankheiten in den Ostbezirken auf. Der Bericht ist direkt bei der Senatsverwaltung für Gesundheit und im Internet unter
http://www.berlin.de/sen/statistik/gessoz/gesundheit/basis.html zu beziehen.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de