Unser Presseportal
Drucker

Buchpräsentation: Die Zukunft des Gesundheitswesens

Im Rahmen des Strüngmann-Forums "Better Doctors, Better Patients, Better Decisions: Envisioning Health Care 2020" haben sich im November 2009 40 internationale Experten aus Medizin, Psychologie, Wirtschaft, Gesundheits- und Versicherungswesen sowie Industrie in Frankfurt am Main getroffen, um über die Zukunft unseres Gesundheitssystems zu diskutieren und zu analysieren, wie sich Gesundheitskompetenz und damit die Gesundheitsversorgung verbessern lassen. Die Arbeiten erscheinen jetzt zusammengefasst als Buch, das von Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, und Sir Muir Gray, Chief Knowledge Officer des britischen National Health System (NHS) herausgegeben wird. Im Rahmen einer Pressekonferenz wird die deutsche Übersetzung des Buches am 3. Mai in Berlin vorgestellt. Neben den beiden Herausgebern wird auch Kammerpräsident Dr. med. Günther Jonitz daran teilnehmen. Er ist Mitautor eines Kapitels des Buches. Die Autoren des Buches stellen einige ebenso provokante wie wegweisende Thesen für ein besseres Gesundheitssystem auf. Sie empfehlen nachdrücklich, dass die Gesundheitsversorgung demokratisiert wird, so dass Patienten und Ärzte Entscheidungen auf Grundlage von nützlichen Informationen über die medizinischen Vorteile und Risiken gemeinsam treffen können. Um diesen Prozess zu beginnen, schlagen sie mehrere konkrete Schritte vor, welche von Gesundheitserziehung über Medienberichte und Verbraucherwerbung bis zu Medizinerausbildung und gezielter Forschung unterschiedlichste Gebiete berühren. Das erste Kapitel des Buches "Aufbruch in das Jahrhundert des Patienten" können Sie kostenfrei herunterladen unter

http://www.harding-center.de/veroeffentlichungen/better-doctors-better-patients

Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Buch und seinen Autoren sowie zu der Vorstellung am 3. Mai. Einen ausführlichen Bericht über das Buch "Better Doctors, Better Patients, Better Decisions" und seinen Inhalt können Sie in einer der nächsten Ausgaben von BERLINER ÄRZTE lesen.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de