Unser Presseportal
Drucker

Merkel und Rösler betonen Bedeutung der Gesundheitswirtschaft

(27.05.2010)  Erstes "Zukunftsforum Gesundheitswirtschaft"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) haben beim erstmalig veranstalteten Zukunftsforum Gesundheitswirtschaft die besondere Bedeutung dieses Wirtschaftszweiges hervorgehoben. Röslers Versuch, Merkel in seiner Rede dazu zu bewegen, sich zur Gesundheitskanzlerin zu machen, scheiterte allerdings. Daneben beklagte er, dass im Gesundheitswesen zu wenig marktwirtschaftliche Elemente enthalten seien. "Die Leistungsbereitschaft wird oft nicht belohnt", kritisierte er.

Foto: Bundesministerium für Gesundheit/May

Die auf das Podium geladenen Gäste zeigten allerdings, dass der Veranstalter Bundesgesundheitsministerium den Fokus auf Medizingerätehersteller und Pharmaindustrie gelegt hatte. Ärzte und Patienten kamen nur am Rande vor - letztere in Person des Patientenvertreters des Bundes, Wolfgang Zöller (CSU).

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de