Unser Presseportal
Drucker

Neues Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung

(21.04.2008)  Anonyme Beratung

Seit 1. April 2008 gibt es in Berlin fünf Zentren für sexuelle Gesundheit und Familienplanung. Zu diesen werden die früheren Sozialmedizinischen Dienste für Eheberatung, Familienplanung und Schwangerschaft und die Beratungsstellen für sexuell übertragbare Erkrankungen sowie AIDS zusammengefasst. Der Bereich Sexuelle Gesundheit unterliegt wie der Bereich Tuberkulose dem Infektionsschutzgesetz, § 19. Danach können diese Angebote anonym in Anspruch genommen werden. Die Kosten werden aus öffentlichen Mitteln getragen, "falls die Person die Kosten der Untersuchung oder Behandlung nicht selbst tragen kann; des Nachweises des Unvermögens bedarf es nicht, wenn dieses offensichtlich ist oder die Gefahr besteht, dass die Inanspruchnahme anderer Zahlungsverpflichteter die Durchführung der Untersuchung oder Behandlung erschweren würde?.

Alle Erkenntnisse unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und dem Datenschutz. Sollte dabei ein illegaler Aufenthalt bekannt werden, besteht im Land Berlin gemäß Stellungnahme des Innensenators vom Juli 2003 keine Übermittlungspflicht an die Ausländerbehörde. Allen Ärzten sollte dieser humanitäre Ansatz zur gesundheitlichen Versorgung vertraut sein, damit entsprechende Patientinnen und Patienten an diese Stellen weitergeleitet werden. In allen Zentren arbeiten multiprofessionelle Teams mit ÄrztInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, ArzthelferInnen und SprachmittlerInnen. Jedes Zentrum bietet Übersetzung in unterschiedlichen Sprachen an, diese können telefonisch nachgefragt werden. Jede/r kann ein Zentrum seiner/ihrer Wahl aufsuchen.
 

Adressen der Zentren:

1. Zentrum Charlottenburg-Wilmersdorf, Hohenzollerndamm 174,
    Tel.: 030/9092 16887

2. Zentrum Friedrichshain-Kreuzberg, Urbanstr. 24,
    Tel.: 030/9092 88368

3. Zentrum Marzahn-Hellersdorf, Etkar-Andre-Str. 8
   
Tel. 030/9029 33655

4. Zentrum Mitte mit 2 Standorten:
    a )   Ruheplatzstr. 13, nur: sozialmedizinische Aufgaben, Tel.: 030/20094 4235
    b)    Erfurter Str. 8, nur: Beratungsstelle für sexuell übertragbare Krankheiten sowie AIDS, Tel.: 030/7560 6428

5. Zentrum Steglitz-Zehlendorf, Klingsorstr. 95 a mit Klinikanbindung an die Charité,
    Klinikum Benjamin Franklin,
nur: sozialmedizinische Aufgaben, Tel.: 030/8445 3587


Med. Dir. Dr. med.  Ruth Hörnle
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Abteilung Gesundheit und Soziales
Gesundheitsamt - Ges 5-FLSTD/AIDS-Beratungsstelle
Standort: Erfurter Str.7-8, 10825 Berlin
Tel.: 030/7560 6428
Fax: 030/7560 7847

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITERIN STABSSTELLE

barth

Sonja Barth
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de

© 2018 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de