Unser Presseportal
Drucker

Infoportal wirbt um Hausärzte für Brandenburg

(28.11.2006)  Ein neues Infoportal im Internet soll Hausärzte nach Brandenburg locken.

Unter www.hausarzt-in-brandenburg.de werben das brandenburgische Gesundheitsministerium sowie eine ganze Reihe von Institutionen und Organisationen wie beispielsweise die Landesärztekammer Brandenburg (LÄKB) und die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) für die ambulante Versorgung in der Mark. Das Service-Angebot richtet sich an Fachärzte für Allgemein- und Innere Medizin und soll hausärztliche Perspektiven im Flächenland Brandenburg aufzeigen. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Weiterbildung. Die LÄKB und die KVBB haben dazu mit der Landeskrankenhausgesellschaft das Weiterbildungsnetzwerk hausärztliche Versorgung ins Leben gerufen. Eine Weiterbildung aus einem Guss ist das Ziel. So bietet das Klinikum Barnim seit neuestem einen Fünf-Jahres-Vertrag an.

Weitere Brandenburger Standorte, die die Weiterbildung in zeitlicher Kontinuität anbieten, sollen folgen. Daneben richtet sich das Online-Portal auch an Studierende der Medizin. Abgerundet wird das Angebot durch Porträts von Hausärzten, die sich in den vergangenen Jahren in der Mark niedergelassen haben, und einem Diskussionsforum.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

BERLINER ÄRZTE - Mitgliederzeitschrift
LEITUNG STABSSTELLE

Loechel_web

Niels Löchel
Tel.: 030 40806-4101
E-Mail: n.loechel@aekb.de
PRESSESPRECHER

rudat

Sascha Rudat
Tel.: 030 40806-4100
E-Mail: s.rudat@aekb.de
PRESSEREFERENTIN

Braun_web

Michaela Braun
Tel.: 030 40806-4105
E-Mail: m.braun@aekb.de 
PRESSEREFERENTIN

Guillen

Xóchil Guillén-Sautter
Tel.: 030 40806-4104
E-Mail: x.guillen-sautter@aekb.de
ASSISTENTIN

Floerke

Laura Flörke
Tel.: 030 40806-4101

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de