Die Ärztekammer Berlin stellt sich vor
Drucker

Neubau in der Friedrichstraße: Terminverschiebung

Bericht von der Delegiertenversammlung am 20. März 2002

Bauverzögerung

Die Bautätigkeit der Ärztekammer Berlin in der Friedrichstraße 16 war in den letzten Monaten leider mehrfach ins Stocken geraten. Über den Jahreswechsel trat ein mehrwöchiger Baustillstand ein, der voraussichtlich Mehrkosten von etwa 400.000 Euro verursachen wird. Die Verteuerung des ursprünglich auf maximal 11,25 Millionen Euro begrenzten Baus und deren Ursachen waren Gegenstand einer Diskussion der Delegiertenversammlung. Hauptursache waren Probleme, die bei der Genehmigung der Tragwerksplanung entstanden. Als diese sich auch nach mehrmaligen Nachberechnungen nicht beheben ließen, beschloss die Kammer, den Statiker zu wechseln. Mehrkosten entstehen durch die Neuberechnung der Statik und die Terminverschiebungen der Rohbaufirma. In geringem Umfang werden voraussichtlich auch "entgangene Erträge" durch den schon für den Sommer angesetzten Auszug des derzeitigen Untermieters der Kammer in der Flottenstraße geltend. Die Kammer lässt jetzt juristisch klären, wer die Verzögerung ursächlich verschuldet hat und damit für die Mehrkosten zur Verantwortung gezogen werden kann. Der ursprüngliche Umzugstermin 11/2002 wird sich auf 3/2003 verschieben.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Nächster Termin

Kalender

Nächste Sitzung
der Delegierten-
versammlung am
Mittwoch, 19.02.2020
um 20.00 Uhr. 
Telefonliste

Telefon

Ihren Ansprechpartner in der Ärztekammer ....
Organigramm

Organigramm

Alle Abteilungen der Ärztekammer Berlin ...

... für Sie im Überblick
Kontaktformular
Kontaktformular
Wenn Sie in unserer Telefonliste nicht den richtigen Ansprechpartner gefunden haben...

... dann schreiben Sie uns eine Mail
Stellenangebote der ÄKB

Jobsuche

Über freie Stellen in der Ärztekammer Berlin...

...informieren wir hier

© 2019 Ärztekammer Berlin

 

Ärztekammer Berlin english_icon
Friedrichstr. 16 | 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 40806-0 | Fax +49 30 / 40806-3499 | E-Mail kammer@aekb.de